Eine Baubeschreibung legt den Liefer- und Leistungsumfang, die Ausstattung und die Qualität des zu errichtenden Gebäudes nach den Wünschen der Bauherren fest. Diese sollten so genau wie möglich, aber auch nicht verwirrend und jedes Gewerk beschrieben sein, damit Sie während der Bauzeit keine „bösen Überraschungen“ erleben und überhöhte Aufpreise aufgrund einer schlechten Ausführung/Ausstattung oder ungenauen oder fehlenden Angaben hinnehmen müssen.

Holen Sie sich mehrere Angebote ein. Auf alle Fälle sollten alle Angebote eine detaillierte Bau- und Leistungsbeschreibung enthalten. Veralterte oder dünne Faltblättchen zeugen nicht von Kompetenz und Qualität.

Legen Sie alle Bau- und Leistungsbeschreibungen nebeneinander und gehen Sie die Checkliste Punkt für Punkt durch. Das Angebot, das die meisten Kreuze bei „Ja“ hat, sollte Ihr Favorit sein.

Adobe Stock 82652777 1